ECDL Zertifikate an Ihrer Schule

Sie bieten Ihren Schülerinnen und Schülern bereits Informatik- oder PC-Anwenderkurse an oder führen diese mit dem Lehrplan 21 ein? Schliessen Sie den Unterricht mit den ECDL Prüfungen ab und Ihre Schülerinnen und Schüler profitieren vom international anerkannten Zertifikat.   

Der ECDL (European Computer Driving Licence) bescheinigt Fertigkeiten in den gebräuchlichsten Computer-Anwendungen und ein Grundverständnis in Informatik. Aktuell stehen 14 ECDL Module zur Verfügung, welche die heutigen Anforderungen an digitale Kenntnisse aus dem Lehrplan 21 abdecken.

Mit einem ECDL Zertifikat haben Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Bewerbung oder beim Übertritt an eine weiterführende Schule einen Vorsprung. Sie belegen ihre Kenntnisse anhand eines internationalen Standards und weisen die Module aus, die für ihre aktuelle Lebenslage relevant sind.

Nutzen Sie für Ihren Unterricht die breite Palette bestehender ECDL Lehrmittel, die sowohl als e-Learning wie auch in Buchform erhältlich sind, um Ihre Schülerinnen und Schüler auf die praxis-nahen ECDL Prüfungen vorzubereiten. Ihre Kandidaten können danach die Tests auf Mac oder Windows ablegen.

 

Schulen können die ECDL Module ihren Anforderungen entsprechend zusammenstellen und somit ein ECDL Profile Zertifikat anbieten. Dazu lassen sie sich als ECDL Test Center akkreditieren. Mindestens zwei Lehrpersonen absolvieren die ECDL Testerprüfungen und können danach die ECDL Zertifikatstests an selbst definierten Prüfungsterminen schulintern beaufsichtigen.

Für weitere Informationen bestellen Sie unsere ausführliche ECDL Dokumentationsmappe!

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung unter Tel. 061 270 88 97 oder schulen(at)ecdl.ch